Erste Hilfe Workshop & Notfallmanagement für Säuglinge + Kleinkinder

Sie lernen handlungsorientiert die wichtigsten Sofortmaßnahmen kennen und üben: 

 

- Auffinden des Kindes nach Sturz aus Höhe,

- nach Verschlucken,

- nach Verbrennung,

- nach Vergiftung & weitere Themen, wobei persönliche Anliegen im Vordergrund stehen

 

Leitung:
Zoe Heimbach,

Rettungsassistentin, Erste-Hilfe Ausbilderin

Dauer:

1 * 5 Stunden (inkl. Mittagspause)

Samstag 10:00 - 15:00 Uhr

         

                      2019

 

                      16.11.19   

 

Kosten:

40 € pro Person / 70 € pro Familie

Ort:

Geburtshaus Aachen "Gut Lehmkülchen"

 

Anmeldung:

erforderlich unter 0241 607280 oder unter: info@geburtshaus-aachen.de


Informationsabend zum Thema "Impfungen aus der Sicht der klassischen Homöopathie"

  • Wann sind welche Impfungen routinemäßig vorgesehen und wann ist unter homöopathischen Aspekten der richtige Zeitpunkt?
  • Was bewirken Impfungen im Körper und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus?
  • Welche Impfungen braucht mein Kind?
  • Allgemeine Diskussion: Dieser Abend soll Eltern Alternativen zur üblichen Impfprophylaxe aufzeigen und helfen, informiert einen persönlichen Standpunkt zu diesem wichtigen Thema zu finden.
Kursleitung: Dr. A. Gentner, Kinderarzt / klassische Homöopathie
Dauer: 1 Abend
Termine:

Montag 20:00 Uhr

16. September 2019 

Kosten: 9 € pro Person
Ort: Geburtshaus Aachen "Gut Lehmkülchen"

Anmeldung:

erforderlich unter 0241 607280 oder unter: info@geburtshaus-aachen.de

 


Richtig (gut!) abrechen

Die Abrechnung optimieren

 

 

Donnerstag, 24.10.2019 von 09:00-16:30 Uhr (inklusive. Kaffeepausen und Mittagspause)

Referent: Sven Haas

Veranstaltungsort: Geburtshaus Aachen, Passstraße 106, 52070 Aachen

 

In diesem Seminar dreht sich alles um Ihre Abrechnung als Hebamme.

Der Hebammenhilfevertrag mit den Kassen wird besprochen und offene Fragen zur

Vergütungsvereinbarung werden geklärt, zum Beispiel:

 

• Was hat sich geändert und welche Vergütungen sind aktuell gültig?

• Wie gehe ich mit Kürzungen um?

• Welche Unterschiede gibt es in der Abrechnung zwischen Kassen- und privat

Versicherten?

• Wo kann ich alles nachlesen?

 

Weitere Themen:

 

• Anzahl der möglichen Besuche mit/ohne Begründung oder Attest

• Leistungen, die nebeneinander abgerechnet werden können

• Unterschriftenlisten (Versichertenbestätigungen)

• notwendige Angaben (Uhrzeiten, etc.)

• Besonderheiten im Belegsystem

• Anordnungen, Begründungen

• Wegegeld: anteiliges, weite Strecken, bei privat Versicherten

• Privatgebühren in Ihrem Bundesland

• Fristen, Zusatzverträge

• Ihre Fragen

 

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen und finden Raum zum Austausch mit KollegInnen.

Mit ausführlichem Skript.

Ganz gleich, wie Sie abrechnen, ob mit AZH, hebset, babybamme, Heb-Office, HebRech, HERS,

Lucky Midwife, miya oder mit Hilfe eines anderen Dienstleisters oder Abrechnungsprogramms:

Teilnehmen können Sie (und/oder Ihr Partner), wenn Sie Ihre Abrechnung verbessern wollen!

 

Kostenbeitrag: 150€ p.P. (nach Anmeldung im Geburtshaus per E-Mail oder telefonisch erhalten sie eine Rechnung, die im Voraus zur verbindlichen Anmeldung beglichen werden muss)

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

 

Die Fortbildung ist mit 8 Fortbildungspunkten im Rahmen der HebBo NRW vom Gesundheitsamt Aachen genehmigt.

 

 

Wasser, Kaffee, Tee, Obst und Kekse werden vom Geburtshaus zur Verfügung gestellt, für das Mittagessen kann sich gerne jeder selbst etwas mitbringen oder wir können etwas beim Lieferdienst bestellen.


Buchführung leicht gemacht

 

 

Freitag, 25.10.2019 von 09:00-16:30 Uhr (inklusive. Kaffeepausen und Mittagspause)

Referent: Sven Haas

Veranstaltungsort: Geburtshaus Aachen, Passstraße 106, 52070 Aachen

 

Steuern und Finanzamt endlich verständlich

Lernen Sie einfach und praxisnah, wie Sie die Buchführung für Ihre freiberufliche

Haupt-oder Nebentätigkeit verbessern und optimieren können.

 

Themen sind unter anderem:

• Einnahmen-/Überschussrechnung: den Gewinn ermitteln

• Was kann alles von der Steuer abgesetzt werden?

• Welche Unterlagen braucht das Finanzamt?

• Belege richtig sammeln und abheften

• Formulare und Ausfüllhilfen

• Kfz-Kosten-Vergleich – mit Excel-Tabelle zum selbst berechnen

• Sonderfälle: von Abschreibung bis Verpflegungsmehraufwand

• Die Steuererklärung optimal vorbereiten oder sogar ganz selbst machen

• Ihre Fragen!

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen und finden Raum zum Austausch mit KollegInnen.

In zwangloser Atmosphäre arbeiten wir mit praktischen Beispielen und Sie bekommen

viele praxisnahe Tipps für Ihre Buchführung.

Mit ausführlichem Skript.

Ganz gleich, wie Sie Ihre Buchführung durchführen - ob mit Ihrem Abrechnungsprogramm,

einer Steuerberaterin oder (noch) gar nicht: Teilnehmen können Sie (und/oder Ihr Partner),

wenn Sie Ihre Buchführung verbessern wollen!

 

Kostenbeitrag: 150€ p.P. (nach Anmeldung im Geburtshaus Aachen per E-Mail oder telefonisch erhalten sie eine Rechnung, die im Voraus zur verbindlichen Anmeldung beglichen werden muss)

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen

 

Die Fortbildung ist mit 8 Fortbildungspunkten im Rahmen der HebBo NRW vom Gesundheitsamt Aachen genehmigt.

 

 

Wasser, Kaffee, Tee, Obst und Kekse werden vom Geburtshaus zur Verfügung gestellt, für das Mittagessen kann sich gerne jeder selbst etwas mitbringen oder wir können etwas beim Lieferdienst bestellen.


Gelassen durch die Trotzphase – wie sie mit ihrem Kind in Beziehung bleiben

Kaum steht das kleine Kind auf eigenen Beinen, strebt es nach Autonomie. Der kleine Wutzwerg erwacht und hat Trotz und Provokation mit im Gepäck dabei.  Die „Trotzphasen“ eines Kindes stellen Eltern oftmals vor großen Herausforderungen. Schnell verfällt man in alte Muster, übt Druck auf das Kind aus und das Kind reagiert mit Gegendruck. 

Mit diesem Vortrag möchte ich interessierten Eltern Mut machen, neue Wege abseits der klassischen Wenn-dann-Erziehung mit festen Konsequenzen zu gehen. Wie es gelingt, die gute Laune in der Familie wieder herzustellen, möchte ich anhand von konkreten Beispielen aufzeigen.  Ebenfalls wird es Zeit zum Austausch und für Fragen geben. Alle TeilnehmerInnen erhalten zum Ende des Vortrags ein kleines Handout vom Vortrag.

 

Referentin: Stephanie Kohnen

Diplom Sozialpädagogin, systemische Beraterin, Pekipkursleiterin und Dreifach Mutter

Termine:

Montag 18.11.19 19:45 Uhr – 21:15 Uhr

Kosten: 20€ pro Person/30€pro Paar

Anmeldung unter:

0241-5684295

 

liebevoll.begleiten@gmail.com


Breifrei durch die Babyzeit - Liebevolle und entspannte Beikosteinführung

Langsam rückt der Zeitpunkt näher, an dem das Baby sechs Monate alt wird. In vielen Familien wird diesem Zeitpunkt aufgeregt entgegen gesehen: Die erste Mahlzeit außerhalb von Muttermilchernährung oder Muttermilchersatznahrung steht bevor und viele Familien fragen sich: Welches ist das geeignete erste Lebensmittel? Was brauche ich dafür? Wie werden wir diese erste andere Mahlzeit gestalten?

Breifrei oder – wie es im englischsprachigen Raum heißt - Baby-Led Weaning (BLW, das Baby-geleitete Abstillen) ist ein Konzept der Beikosteinführung, das viele Vorteile hat: Das Baby wird normal am Familienessen beteiligt. Es erhält, was alle anderen essen – ohne dass die Speisen extra püriert werden. So erfährt es viel von den Eigenschaften von Nahrungsmitteln und kann sich mit den anderen Familienangehörigen austauschen.

In diesem Vortrag erhalten interessierte Eltern Informationen rund um die breifreie Beikosteinführung.  Ebenfalls wird es Zeit zum Austausch und für Fragen geben. Alle TeilnehmerInnen erhalten zum Ende des Vortrags ein kleines Handout vom Vortrag mit einigen Rezeptideen.

Referentin: Stephanie Kohnen

Diplom Sozialpädagogin, systemische Beraterin, Pekipkursleiterin und Dreifach Mutter

Termine:

Montag 04.11.19 19:45 Uhr – 21:15 Uhr

Montag 16.12.19 19:45 Uhr – 21:15 Uhr

Kosten: 20€ pro Person/30€pro Paar

Anmeldung unter:

0241-5684295

 

liebevoll.begleiten@gmail.com


Bindungsorientierte Spiele - Konflikte spielend lösen

Erziehung muss nicht immer anstrengend oder frustrierend sein. Viele Konflikte, die im Familienalltag entstehen, können Sie mit Ihrem Kind „spielend“ lösen. Denn jedes Kind spielt gerne. Gemeinsames Lachen und eine spielerische Nähe vertiefen die Bindung zu ihrem Kind. Bindungsorientierte Spiele tragen dazu bei, Stress abzubauen, die Bindung zu ihrem Kind zu stärken und gleichzeitig eine Leichtigkeit bei allen Familienmitgliedern hervorzurufen.

In diesem Vortrag möchte ich interessierten Eltern aufzeigen, wie leicht es sein kann, Grenzen im Umgang mit unseren Kindern zu setzen und dabei ihr Kind als Verbündeten zu gewinnen, der kooperiert, statt zu rebellieren. Ebenfalls wird es Zeit zum Austausch und für Fragen geben. Alle TeilnehmerInnen erhalten zum Ende des Vortrags ein kleines Handout vom Vortrag mit einigen Spielideen für Zuhause.

 Referentin: Stephanie Kohnen

Diplom Sozialpädagogin, systemische Beraterin, Pekipkursleiterin und Dreifach Mutter

Termine:

Montag 02.12.19 19:45 Uhr – 21:15 Uhr

Kosten: 20€ pro Person/30€pro Paar

Anmeldung unter:

0241-5684295

 

liebevoll.begleiten@gmail.com